Geschäftsstelle

Der Expertenrat für Klimafragen wird bei der Durchführung seiner Arbeit von einer Geschäftsstelle unterstützt.

Dr. Jakob Peter ist seit September 2021 Generalsekretär und Leiter der Geschäftsstelle des Expertenrats für Klimafragen (ERK). Vor seinem Wechsel zum ERK war er neben seinem Engagement im Bereich Strategy & Analysis beim Startup Caphenia (Frankfurt / Berlin) als Senior Manager Energiesysteme & Sektorenkopplung bei der Enertrag AG (Berlin) tätig. Sein Studium absolvierte er in Maschineningenieurswissenschaften an der ETH Zürich und an der Chalmers University of Technology in Göteborg. Er arbeitete u.a. bei Voith Hydro R&D Ocean Energies (Heidenheim und Inverness, Schottland), myclimate Carbon Offsetting (Zürich) und Climeworks (Zürich). Anschließend war er als Fellow des Mercator Kollegs für internationale Aufgaben als Berater tätig für Sustainable Investment Partners (Zürich), das Bundesumweltministerium (Berlin) und die International Energy Agency IEA (Paris). Von 2014 bis 2019 arbeitete er als Berater bei ewi Energy Research & Scenarios (Köln) und promovierte berufsbegleitend in Volkswirtschaft am Energiewirtschaftlichen Institut (EWI) an der Universität zu Köln.

Lea Eisemann

Teamassistenz und Bürosachbearbeitung

Expertenrat für Klimafragen (ERK)
Seydelstr. 15
10117 Berlin
E-Mail:
Telefon: +49 (0) 30 8903 2674

Lea Eisemann ist seit Oktober 2022 in der Geschäftsstelle des Expertenrats für Klimafragen für Teamassistenz und Bürosachbearbeitung zuständig. Von 2017 bis 2020 absolvierte sie ihre Ausbildung als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek) erfolgreich in der Fachbibliothek Umwelt in Dessau-Roßlau und unterstützte danach die Pressestelle des Umweltbundesamtes im Bereich Layout und Publikationen. Zuletzt war sie dort im wissenschaftlichen Fachgebiet „Internationales Chemikalienmanagement“ als Teamassistenz beschäftigt.

Cynthia Schmitt

Cynthia Schmitt ist seit Oktober 2022 als Öffentlichkeitsarbeits- und Publikationsbeauftragte in der Geschäftsstelle des Expertenrats für Klimafragen (ERK) tätig. Als Studierende der Nordamerikastudien und Germanistik absolvierte sie einen DAAD-geförderten Bachelor Plus an der Universität Leipzig mit Studienaufenthalt und Verlagspraktikum in den Vereinigten Staaten. Während ihres Masterstudiums an der Freien Universität Berlin arbeitete sie am Lehrstuhl für amerikanische Literaturwissenschaften des John-F.-Kennedy-Instituts (JFKI) und begleitete zahlreiche deutsch- und englischsprachige Publikationsprojekte.